Selbstoptimierte Regelung von Energiesystemen

Verbundvorhaben von TU Berlin und Green Fusion GmbH

Bei dem FuEuI-Projekt der der TU Berlin und dem Berlin-Brandenburger Unternehmen Green Fusion GmbH mit dem Titel „Entwicklung einer selbstoptimierenden Regelung zum effizienten und netzdienlichen Betrieb von (regenerativen) Energiesystemen unter Verwendung von maschinellem Lernen (ML-EBESR)“ im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie werden innovative Steuerungs- und Regelungssysteme für Wärmeanwendungen mittels KI erforscht und entwickelt.

Das Cluster begleitete das mit ca. 1,9 Mio.€ geförderte Projekt durch Qualifizierung des Antrages und Abgabe eines Letter of Intent.

Robert Viebig

Kontakt

Robert
Viebig
Senior Manager Innovation
T +49 30 46302-587