Kalender

15

Apr

-
16

 

Forum

SET Tech Festival: Kick-Off der AG Startup

Kulturbrauerei | Berlin-Prenzlauer Berg

Stärkung der Rolle von Startups in der Energieforschung

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) lädt technologieorientierte Startups im Rahmen des Startup Energy Transition Tech Festival (SET Tech Festival) in die Berliner Kulturbrauerei ein.

Eine Podiumsdiskussion und ein Kick-off-Meeting des BMWi bieten Startups ein Forum, Wünsche und Schwerpunkte bei der strategischen Weiterentwicklung des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung einzubringen.

Ziel ist es, Startup-Unternehmen einen einfacheren Zugang zu öffentlichen Fördermitteln zu ermöglichen und bürokratische Hürden zu überwinden. Ansätze zur Verbesserung sind beispielsweise die Möglichkeit von verkürzten Antragsstellungen, vereinfachte Bonitätsprüfungen, Maximierung von Förderquoten, Verbundprojekte sowie Reallabore zur Vereinfachung der Zertifizierung.

Über das SET Tech Festival

Beim Start Up Energy Transition Tech Festival in der Berliner Kulturbrauerei haben Start-ups die Chance, potenzielle Firmenkunden und Investoren kennenzulernen. Freuen Sie sich auf ein volles Programm mit hochkarätig besetzten Panels, Workshops und Pitches. Das Festival bringt etablierte Energiewirtschaft und kreative Gründerszene zusammen.

Gleichzeitig stellen sich die Finalisten des Start Up Energy Transition Awards vor, der noch am selben Abend verliehen wird. Der Wettbewerb unterstützt Start-ups mit Ideen und Visionen für den weltweiten Klimaschutz und die Energiewende. Er bildet die Grundlage für den Aufbau einer internationalen Community mit dem Fokus auf Innovationen in der globalen Energiewende.

Speaker 2017
Speaker im letzen Jahr waren unter anderem Felix Zhang (Windkraftanlagenersteller Envision Energy), Peter Terium (Innogy, Stromversorger aus erneuerbaren Energien), Christopher Burghardt (Dienstleistungsunternehmen Uber Technologies), Dr. Jeremy Leggett (Solarenergie-Unternehmen Solarcentury & Solar Aid), Jules Kortenhorst (Rocky Mountain Institute, Organisation zur Forschung, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der nachhaltigen Entwicklung), Dirk Ahlborn (Hightech-Start-up Hyperloop Technologies), Prof. Stephan Reimelt (GE Germany & Austria, digitales Industrieunternehmen), Philipp Schröder (Batteriespeicherhersteller Sonnen GmbH), Lisa Besserman (Netzwerk-Organisation Startup Buenos Aires) und Claus Wattendrup (Energiekonzern Vattenfall Europe Innovation GmbH).