News
11.12.2018

innofab: Jetzt bewerben!

Der innofab Ideenwettbewerb ist ein regionaler Geschäftsideen Wettbewerb für die Wissenschaft und eine gemeinsame Initiative des Verbundprojekts Innovation Hub 13 der TH Wildau und der BTU Cottbus-Senftenberg sowie dem Gründungsservice der TH Wildau.

Aktiv forschende Studierende, MitarbeiterInnen, ProfessorInnen oder Alumni der TH Wildau und der BTU Cottbus-Senftenberg können durch die Einreichung eines forschungsspezifischen Ideenpapiers, mit Ideen, marktreifen Produkten oder Dienstleistungen am innofab Ideenwettbewerb teilnehmen. 

Ziel ist es, die Gründungskultur im Land Brandenburg zu fördern, die Vernetzung untereinander zu stärken und als Impulsgeber für die Verwertung und Weiterentwicklung von wissenschaftlichen Ideen zu fungieren.

Preisgelder und Coachings

Zu gewinnen sind Preisgelder im Wert von 20.000 Euro (1. Platz: 10.000 €, 2. Platz: 7.000 €, Platz: 3.000 €) und weiterführende Coachings für die Weiterentwicklung der Geschäftsidee.

Wieso bewerben?

  • Kontakte mit ExpertInnen aus dem Netzwerk der TH Wildau und der BTU Cottbus-Senftenberg und den anderen PartnerInnen und TeilnehmerInnen
  • passende Optionen und Unterstützungsmöglichkeiten bzgl. der Forschungsidee erfahren
  • Teilnahme an der innofab Pitchwerkstatt und Präsentation der Jury und breiten Öffentlichkeit
  • Betreuung der GewinnerIinnen auch nach dem Ideenwettbewerb und Versorgung mit passenden Coachingangeboten

Gesucht werden innovative Ideen aus der Wissenschaft

Neben einem neuartigen Charakter sollen die eingereichten Ideen sowohl einen regionalen als auch direkten Bezug zu Forschungsthemen aufweisen. Die Teilnahme am innofab Ideenwettbewerb ist als Einzelperson und Team möglich und beinhaltet die Abgabe eines Ideenpapiers, in dem die TeilnehmerInnen sich und ihr Vorhaben beschreiben.

Die fünf besten Einsendungen werden eingeladen, die innofab Pitchwerkstatt zu absolvieren. Hier lernen die FinalistInnen ihre Idee optimal für den öffentlichen Pitch auf der Abschlussveranstaltung des Ideenwettbewerbs zu präsentieren. Prämiert werden die besten Ideen aus der Wissenschaft am 8. März auf der innofab Messe im Rahmen der Wildauer Wissenschaftswoche mit dem innofab Preis der Jury.