News
27.10.2017

Call for Konsortium-Partner!

Was geschieht mit den Erneuerbaren Energie-Anlagen, die ab 2020, wenn nach und nach diese Anlagen, die einen signifikanten Beitrag zum EE-Strom im Netz ausmachen, aus der gesetzlich garantierten Förderung rausfallen? Welche Auswirkungen wird dies auf den Strompreis und -markt haben? Welche Folgen entstehen für die Verteilungs- und Übertragungsnetzbetreiber? Welche lukrativen Möglichkeiten gibt es stattdessen für die Anlagenbetreiber?

Der Forschungscampus FEN (ein Zusammenschluss von Instituten der RWTH Aachen University und Industriepartnern), das Institut und der Lehrstuhl für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft der RWTH Aachen University und enersis europe aus Kleinmachnow suchen weitere Konsortium-Partner für die sechsmonatige Studie „Potenziale und Geschäftsmodelle für EE-Systeme ohne Einspeisevergütung“.

Die Studie wird auf die individuellen Fragestellungen und Anforderungen der Konsortium-Partner ausgerichtet.